Starke Magnete zu starken Preisen.

Große Stückzahlen? vertrieb@maqna.de

1 Artikel

pro Seite
Absteigende Sortierung

1 Artikel

pro Seite
Absteigende Sortierung

Leistungsstarke konische Neodymmagnete

Was sind konische Neodymmagnete? Neodym (Nd) ist ein silbrig-weißes Element mit erstaunlichen Magneteigenschaften. Unsere Magnete bestehen aus einer Legierung aus eben diesem Neodym sowie Bor und Eisen. Wir bieten Ihnen mit diesen speziellen Magneten äußerst vielseitige, innovative Magnete an.

Die besondere Form erlaubt es, die konischen Neodymmagnete sowohl in der Industrie, im Handwerk, in der Wissenschaft wie auch im häuslichen Bereich vielseitig zu nutzen. Die hochwertigen Magnete laufen kegelförmig auf einer Seite zu. Eine Spitze ist jedoch nicht vorhanden, sondern jeweils zwei parallel liegende, glatte Flächen.

Maße und Eigenschaften der konischen Neodymmagnete

Alle konischen Magnete sind mit Nickel beschichtet und weisen eine maximale Temperaturresistenz von 80°C auf. Sie sind gesintert und laufen in ihrer Kegelform bis zur Deckfläche spitz zu.

Anwendungsgebiete der konischen Neodymmagnete

Die ästhetischen Magnete können im alltäglichen Hausgebrauch, z. B. am Kühlschrank oder im Büro an Pinnwänden verwendet werden und zeichnen sich dabei durch ihre besondere Haftkraft auf. Wirklich spannend wird es jedoch, wenn die hervorragenden Magneteigenschaften und die besondere Form Konus (lat. conus = Kegel) Hand in Hand arbeiten.

Handwerker und Ingenieure beispielsweise verwenden diese nützlichen Helfer, um an entsprechend engen oder komplizierten Stellen an Maschinen oder bei Reparaturarbeiten Gegenstände zu fixieren. So können mechanische Verschlüsse ersetzt werden. Auch Designer und Handwerker, die sich mit Prototypen von Bauteilen etc. befassen, nutzen die Magnete als Stabilisatoren und Arbeitsgeräte.

Letztlich helfen diese besonderen Magnete auch in der Kunst und bei diversen Hobbies, bei kleinen Zaubertricks z.B. im Zusammenhang mit schwebendem Besteck an einer entsprechenden Stelle. Hobbybastler nutzen die Magnete für den Modellbau und das Fixieren bestimmter Elemente in einer Miniaturlandschaft oder bei filigranen Konstrukten und vielem mehr.